Schlenzer Rock-Nacht 3. September 17 Uhr

Endlich können wir wieder ein tolles Konzert ankündigen: Am Sportplatz werden Rock und Heavy Metal den Ton angeben.

Eintritt ist frei. Um Spenden für den Umbau des Sportlerheims wird gebeten.

Vier Bands werden antreten, es geht los um 17 Uhr, Ende wird ungefähr um 23 Uhr sein, damit die Menschen in Schlenzer, Riesdorf und anderen Dörfern der Umgebung schlafen gehen können.

Wir starten mit ANGEHOYERT.

ANGEHOYERT

ANGEHOYERT kommen aus dem Niederen Fläming. Die Songs sind meist selbst geschrieben und komponiert, die Texte mit einem Hauch von Ironie versehen und direkt aus dem Leben gegriffen. Meist ergibt sich etwas aus einer Situation heraus, und der Grundstoff für einen neuen Songtext ist da.

Mit Akustikgitarre und Begleitung am Bass sorgen die Auftritte für gute Stimmung.

Dann folgt Punktlandung.

Das sind wir vier: Yarùn – Trompete, Finn – Gitarre und Gesang, Yalda – Schlagzeug, Nils – Bass.

Wir kommen aus Jüterbog, haben uns 2020 in der Musikschule kennengelernt und uns zusammengetan. Seither konnten wir unser Können schon auf so einigen kleinen privaten sowie öffentlichen Veranstaltungen unter Beweis stellen.

Unser Repertoire umfasst sowohl eigene als auch gecoverte Songs.

Unsere Musikrichtung – Rock’n Roll.

Dicht danach folgen die Rivalen aus Luckau.

Wir sind:

Thilo (Schlagzeug), 21, Chris (Bass und Gesang), 21, und Paul (Gitarre und Gesang), 26.
Thilo und Chris sind von Anfang an dabei, Paul seit 2021.

Gegründet haben wir uns 2016 als Schülerband „Godless Times“, hatten ein paar kleine Auftritte.

Seit 2019 nennen wir uns „Rivalen“.

2019 haben wir die erste CD produziert, seither haben wir mehrere Singles und ein Musikvideo herausgebracht.

Den abendlichen Abschluss und Höhepunkt bildet M.u.l.o.

M.U.L.O. ist ein Projekt von fünf gestandenen Musikern aus der Berliner Musikszene mit der Stimme der Deutschrocklegende „Eulenspygel“ am Mikrofon. „Eulenspygel“ war eine der ersten Bands, die schon 1970 Rockmusik mit kritischen deutschen Texten machte und auf dem Höhepunkt 1972 eine LP im berühmten Apple Studio in London produzierte.

Mulo kehrte nach vielen Wirrungen im Leben und in der Musik zu seinen Wurzeln mit eigener Band zurück. Rockige, eigene Songs mit deutschen Texten, die von den gesellschaftlichen Verhältnissen, von Liebe und Nichtliebe handeln.

Mit der Unterstützung von vier fabelhaften Jungs aus der Berliner Musikszene und einem kompetenten und tiefenentspannten Toningenieur und nicht zu vergessen dem super Mastering von MSP-Music entstand im Juni 2016 die CD „Old School“.

In mehreren Livekonzerten in Berlin und im Umland hat die Band auch live ihre Qualität mit ihrem unverwechselbaren Sound bewiesen.

Schlenzer Rock-Nacht 3. September 17 Uhr

2 Gedanken zu „Schlenzer Rock-Nacht 3. September 17 Uhr

  • 31. Juli 2022 um 12:28
    Permalink

    Schade, für mich (aus Süddeutschland) leider zu weit weg.
    Hört sich super an.

    Antworten
    • 31. Juli 2022 um 13:00
      Permalink

      Wird auch sicher super werden. Vielleicht können Sie den Besuch mit anderen Programmpunkten in der Umgebung von Schlenzer verbinden, damit sich die weite Anfahrt lohnt. Anregungen dazu finden sich auf der Website.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.